WERNER KRAUSS

(1884-1959)

 

 

 

 

 

Accueil/Home

 

1913.

DER STUDENT IN PRAG ( L ETUDIANT DE PRAGUE ) / STELLAN RYE, PAUL WEGENER

1914.

DIE PAGODE / JOE MAY

1916.

HOFFMANNS ERZAHLUNGEN ( LES CONTES D HOFFMANN ) / RICHARD OSWALD

NACHT DES GRAUENS / ARTHUR ROBISON

ZIRKUSBLUT / RICHARD OSWALD

CRISTO ou CHRISTUS / GIULIO ANTAMORO

1917.

DIE RACHE DER TOTEN / RICHARD OSWALD

DIE SEESCHLACHT / RICHARD OSWALD

WENN FRAUEN LIEBEN UND HASSEN / JAAP SPEYER

ES WERDE LICHT / RICHARD OSWALD, EWALD-ANDRE DUPONT

DIE FREMDE / OTTO RIPPERT

DER FRIEDENSREITER / HANS WERCKMEISTER

1918.

OPIUM / ROBERT DINESEN

DAS TAGEBUCH EINER VERLORENEN ( JOURNAL D UNE FILLE PERDUE ) / RICHARD OSWALD

STURME DES LEBENS / FRANZ HOFER

FRAULEIN PFIFFIKUS / FRANZ HOFER

DIDA IBSENS GESCHICHTE / RICHARD OSWALD

1919.

DIE FRAU MIT DEN ORCHIDEEN / OTTO RIPPERT

DAS KABINETT DES DR. CALIGARI ( LE CABINET DU DR. CALIGARI ) / ROBERT WIENE

ROSE BERND / ALFRED HALM

TOTENTANZ / OTTO RIPPERT

DIE PROSTITUTION ou DAS GELBE HAUS / RICHARD OSWALD

DAS MADCHEN UND DIE MANNER / MANFRED NOA

DAS EWIGE RATSEL / JOSEF COENEN

1920.

DIE BRUDER KARAMASOFF ( LES FRERES KARAMAZOV ) / CARL FROELICH, DIMITRI BUCHOWETZKI

DIE KWANNON VON OKADERA / CARL FROELICH

DER BUCKLIGE UND DIE TANZERIN / FRIEDRICH W. MURNAU

1920.

JOHANNES GOTH / KARL GERHARDT

DAS LACHENDE GRAUEN / LUPU-PICK

1921.

DIE BEUTE DER ERINNYEN / OTTO RIPPERT

CHRISTIAN WAHNSCHAFFE / URBAN GAD

DANTON / DIMITRI BUCHOWETZKI

DIE FRAU OHNE SEELE / LEO LASKO

GRAUSIGE NACHTE / LUPU-PICK

DER MANN OHNE NAMEN ( L HOMME SANS NOM ) / GEORG JACOBY

DAS MEDIUM / HERMANN ROSENFELD

DER ROMAN DER CHRISTINE VON HERRE / LUDWIG BERGER

SCHERBEN ( LE RAIL ) / LUPU-PICK

SAPPHO / DIMITRI BUCHOWETZKI

ZIRKUS DES LEBENS / JOHANNES GUTER

DER TANZE UM LIEBE UND GLUCK / WILLY ZEYN

1922.

DER BRENNENDE ACKER ( LA TERRE QUI FLAMBE ) / FRIEDRICH W. MURNAU

DER GRAF VON ESSEX / PETER PAUL FELNER

JOSEF UND SEINE BRUDER / CARL FROELICH

LUISE MILLERIN / CARL FROELICH

LADY HAMILTON / RICHARD OSWALD

DIE MARQUISE VON POMPADOUR / ALFRED HALM

DIE NACHT DER MEDICI / KARL GRUNE

NATHAN, DER WEISE / MANFRED NOA

OTHELLO / DIMITRI BUCHOWETZKI

TRAGIKOMODIE / ROBERT WIENE

ADAM UND EVA / REINHOLD SCHUNZEL

1923.

DAS ALTE GESETZ ou BARUCH ( LES DEUX MONDES ) / EWALD ANDRE DUPONT

ALT-HEIDELBERG / HANS BEHRENDT

FRAULEIN RAFFKE / RICHARD EICHBERG

FRIDERICUS REX / ARZEN VON CSEREPY

I.N.R.I. / ROBERT WIENE

1924.

DER KAUFMANN VON VENEDIG / PETER PAUL FELNER

DER MENSCHENFEIND / RUDOLF WALTER-FEIN

DER PUPPENMACHER VON KIANG-NING / ROBERT WIENE

DER SCHATZ ( LE TRESOR ) / GEORG W. PABST

DAS UNBEKANNTE MORGEN / ALEXANDER KORDA

ZWISCHEN ABEND UND MORGEN / ARTHUR ROBISON

DEKAMERON NACHTE - DECAMERON NIGHTS / HERBERT WILCOX

EIN SOMMERNACHTSTRAUM / HANS NEUMANN

1925.

DAS WACHSFIGURENKABINETT ( LE CABINET DES FIGURES DE CIRE ) / PAUL LENI

VARIETE ( VARIETES ) / EWALD ANDRE DUPONT

DIE DAME AUS BERLIN / LORAND VON KABDEBO

DIE MORAL DER GRASSE / JAAP SPEYER

EIFERSUCHT / KARL GRUNE

DIE FREUDLOSE GASSE ( LA RUE SANS JOIE ) / GEORG W. PABST

TARTUFF ( TARTUFFE ) / FRIEDRICH W. MURNAU

DER TRODLER VON AMSTERDAM / VICTOR JANSON

REVEILLE, DAS GROSSE WECKEN / GEORGE PEARSON

1926.

GEHEIMNISSE EINER SEELE ( LES MYSTERES D UNE AME ) / GEORG W. PABST

DAS HAUS DER LUGE / LUPU-PICK

MAN SPIELT NICHT MIT DER LIEBE ( ON NE BADINE PAS AVEC L AMOUR ) / GEORG W. PABST

NANA / JEAN RENOIR

DER STUDENT VON PRAG ( L ETUDIANT DE PRAGUE ) / HENRIK GALEEN

UBERFLUSSIGE MENSCHEN / ALEKSANDR RAZUMNYI

DA HALT DIE WELT DEN ATEM AN / FELIX BASCH

1927.

DIE FIDELE BAUER / FRANZ SEITZ

FUNKZAUBER / RICHARD OSWALD

DIE HOLLE DER JUNGFRAUEN / ROBERT DINESEN

DIE HOSE ( LA CULOTTE ) / HANS BEHRENDT

LASTER DER MENSCHKEIT / RUDOLF MEINERT

UNTER AUSSCHLUSS DER OFFENTLICHKEIT / CONRAD WIENE

MAQUILLAGE / FELIX BASCH

1928.

LOOPING THE LOOP / ARTHUR ROBISON

NAPOLEON AUF ST-HELENA ( NAPOLEON A STE-HELENE ) / LUPU-PICK

1931.

YORCK (YORK) / GUSTAV UCICKY

1932.

MENSCH OHNE NAMEN / GUSTAV UCICKY

1935.

HUNDERT TAGE ( LES CENT-JOURS ) / FRANZ WENZLER

1936.

BURGTHEATER / WILLI FORST

1939.

ROBERT KOCH ( LA LUTTE HEROIQUE ) / HANS STEINHOFF

1940.

JUD SSS ( LE JUIF SSS ) / VEIT HARLAN

1941.

ANNELIE / JOSEF VON BAKY

1942.

DIE ENTLASSUNG (LE RENVOI) / WOLFGANG LIEBENEINER

ZWISCHEN HIMMEL UND ERDE (ENTRE CIEL ET TERRE) / HARALD BRAUN

1943.

PARACELSUS ( PARACELSE ) / GEORG W. PABST

1950.

DER FALLENDE STERN (LA COMETE) / HARALD BRAUN

PRAMIEN AUF DEN TOD / CURD JURGENS

1955.

SOHN OHNE HEIMAT / HANS DEPPE