EVA MATTES

(14 décembre 1954, Tegernsee, Allemagne)

 

 

 

 

 

 

 Accueil/Home

 

Résultat d’images pour eva mattes

 

 

1967.

DER TAG, AN DEM DIE KINDER VERSCHWANDEN / EUGEN YORK (TV)

1970.

O.K. / MICHAEL VERHOEVEN

LIEBE UNTER SIEBZEHN / VEIT RELIN

1971.

MATHIAS KNEISSL / REINHARD HAUFF

DIE BITTEREN TRANEN DER PETRA VON KANT ( LES LARMES AMERES DE PETRA VON KANT ) / RAINER W. FASSBINDER

1972.

HOCHZEIT / HORST FLICK (TV)

WILDWECHSEL ( GIBIER DE PASSAGE ) / RAINER W. FASSBINDER

1973.

SUPERMARKT / ROLAND KLICK, MOHAMED KHAN

IMMOBILIEN / OTTO JÄGERSBERG (TV)

DESASTER / REINHARD HAUFF (TV)

LIEBE LEIDET MIT LUST / OSWALD DÖPKE (TV)

1974.

FONTANE EFFI BRIEST ( EFFI BRIEST ) / RAINER W. FASSBINDER

DIE JUNGFRAU VON ORLEANS / HERBERT WENK, WILFRIED MINKS (TV)

1975.

BORN FOR HELL – DIE HINRICHTUNG / DENIS HEROUX

MUTTER KÜSTERS’ FAHRT ZUM HIMMEL (MAMAN KÜSTERS S’EN VA AU CIEL) / RAINER W. FASSBINDER

1977.

TAUSEND LIEDER OHNE TON / CLAUDIA HOLLDACK (TV)

STROSZEK ( LA BALLADE DE BRUNO ) / WERNER HERZOG

FRAUEN IN NEW YORK (FEMMES A NEW YORK) / RAINER W. FASSBINDER (TV)

1978.

DAVID / PETER LILIENTHAL

IN EINEM JAHR MIT 13 MONDEN ( L’ANNEE DES 13 LUNES ) / RAINER W. FASSBINDER

1979.

WOYZECK / WERNER HERZOG

( Prix d’interprétation Cannes )

SCHLUCHTENFLITZER / RUDIGER NUCHTERN

SCHATTENGRENZE / WOLF GREMM (TV)

1980.

DEUTSCHLAND BLEICHE MUTTER ( ALLEMAGNE, MERE BLAFARDE ) / HELMA SANDERS-BRAHMS

1981.

CELESTE / PERCY ADLON

VOR DEN VÄTERN STERBEN DIE SÖHNE / CLAUDIA HOLLDACK (TV)

1982.

VERGIFTET ODER ARBEITSLOS ? / BERNWARD WEMBER (TV)

DEUTSCHLAND KANN MANCHMAL SEHR SCHÖN SEIN / SOLVEIG HOOGESTEIJN (TV)

1983.

DIE WILDEN FÜNFZIGER / PETER ZADEK

RITA RITTER / HERBERT ACHTERNBUSCH

KLEINE ZEICHEN / GOTTFRIED JUNKER

LIEBE MELANIE / MICHAEL VERHOEVEN (TV)

1984.

EIN MANN WIE EVA / RADU GABREA

1985.

AUF IMMER UND EWIG / CHRISTEL BUSCHMANN

DIE UNBEKANNTEN IM EIGENEN HAUS / BERND FICHERAUER (TV)

1987.

FELIX / CHRISTEL BUSCHMANN, HELKE SANDER, HELMA SANDERS-BRAHMS, MARGARETHE VON TROTTA

1988.

HERBSTMILCH / JOSEPH VILSMAIER

1989.

ELEKTRO-LÄHMUNG  -  EIN FILM GEGEN DIE OHNMACHT / BERNWARD WEMBER (TV)

1990.

DER KAUFMANN VON VENEDIG / GEORGE MOORSE, PETER ZADEK (TV)

1992.

DIE SERPENTINTÄNZERIN / HELMUT HERBST (TV)

DAS SOMMERALBUM / KAI WESSEL

1993.

DER KINOERZÄHLER / BERNHARD SINKEL

1994.

DAS VERSPRECHEN ( LES ANNEES DU MUR ) / MARGARETHE VON TROTTA

1995.

SCHLAFES BRUDER / JOSEPH VILSMAIER

1996.

JUGOFILM ( LE JOUR OU SASCHA EST REVENU ) / GORAN REBIC

1997.

DER SCHREI DER LIEBE / MATTI GESCHONNECK (TV)

1998.

WIDOWS / SHERRY HORMAN

UND ALLES WEGEN MAMA / HERMINE HUNTGEBURTH (TV)

1999.

VIEHJUD LEVI / DIDI DANQUART

DIE STRAUSSKISTE / PERCY ADLON

OTOMO / FRIEDER SCHLAICH

2000.

ENEMY AT THE GATES ( STALINGRAD ) / JEAN-JACQUES ANNAUD

SALAMANDER / BARBARA GEBLER

2001.

DAS SAMS / BEN VERBONG

GOEBBELS UND GEDULDIG / KAI WESSEL

SUCK MY DICK / OSKAR ROHLER

HIMMLISCHE HELDEN / CARSTEN FIEBELER

2003.

SAMS IN GEFAHR / BEN VERBONG

DIE FARBE DES ZEELE / HELMA SANDERS-BRAHMS

2004.

DIE DREIGROSCHENOPER / ULRICH WALLER (TV)

FRANZ / WOLFGANG HEINE (TV)

2008.

SCHATTENWELT / CONNIE WALTER

2009.

LIPPELS TRAUM / LARS BÜCHEL

2010.

MAHLER AUF DER COUCH / FELIX ADLON, PERCY ADLON

KEINER GEHT VERLOREN / DIRK KUMMER (TV)

DAS GLÜCK IST EINE KATZE / MATTHIAS STEURER (TV)

2012.

SAMS IN GLÜCK / PETER GERSINA

2014.

FIEBER / ELFI MIKESCH

MORD AM HÖLLENGRUND / MARIS PFEIFFER (TV)